Trendfarbe 2016: Dieses Jahr sind es zwei
Ein Ort des Fortschritts im Ruhrgebiet
Philip Jodidio – Moderne Architektur aus Holz
Provence – Urlaub im Land des Lichts
Der neue Porsche 718 Boxter
Trendfarbe 2016: Dieses Jahr sind es zwei Trendfarbe 2016: Dieses Jahr sind es zwei
Ein Ort des Fortschritts im Ruhrgebiet Ein Ort des Fortschritts im Ruhrgebiet
Philip Jodidio – Moderne Architektur aus Holz Philip Jodidio – Moderne Architektur aus Holz
Provence – Urlaub im Land des Lichts Provence – Urlaub im Land des Lichts
Der neue Porsche 718 Boxter Der neue Porsche 718 Boxter

RUHRZEIT | Unverwechselbar erlesen

Die Region Rhein-Ruhr ist vielfältig und faszinierend, dynamisch und intensiv – und genauso präsentiert sich auch die RUHRZEIT. Mit fundierten Beiträgen aus den Bereichen Kunst und Kultur, Wirtschaft und Politik, Mode und Lifestyle, Reisen und Genießen, umrahmt von einer stilvollen Bildsprache. Das Magazin geht viermal jährlich mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren an die kaufkraftstarke, hochkarätige Zielgruppe.

Vom 20. Januar bis 13. März wird im GOP Essen eine neue Wahnsinnsfahrt eingeleitet: Martin Quilitz ist zurück! – unterhaltsam und schlagfertig wie eh und je, mit einer Mischung aus Comedy, Talk und brillanter Akrobatik im Gepäck.

Nach einer sehr erfolgreichen Tour der Show Quilitz geht es nun in die zweite Runde. Wir bestaunen lebende Legenden, blutjunge Festivalgewinner, die innovativsten artistischen Bilder, aktuelle Kuriositäten und außergewöhnliche Talente.

Das Ergebnis ist ganz klar ein Highlight. GOP-Urgestein Martin Quilitz, seit vielen Jahren als Kabarettist von Bühnen-Talkshows sowie als Autor der Harald Schmidt-Shows bekannt, führt in einer Melange aus aktuellem Stadtgespräch mit spannenden Talks durch den Abend.

Die Veranstaltung ist mit allem gespickt, was das Publikum von guten zeitgenössischen Varieté erwarten kann: echt, unverfälscht, in höchster Vollendung. Es ist Sprungbrett für Newcomer und ein Forum für alte Hasen – ein Erlebnis für Jung und Alt, Träumer und Genießer.

Termine:

20. Januar bis 13. März 2016

mittwochs und donnerstags, um 20 Uhr
freitags und samstags, 18 Uhr und 21 Uhr
sonntags, 14 Uhr und 17 Uhr

Tickets können unter 0201/24 79 393 oder über www.variete.de gebucht werden.