Trendfarbe 2016: Dieses Jahr sind es zwei
Ein Ort des Fortschritts im Ruhrgebiet
Philip Jodidio – Moderne Architektur aus Holz
Provence – Urlaub im Land des Lichts
Der neue Porsche 718 Boxter
Trendfarbe 2016: Dieses Jahr sind es zwei Trendfarbe 2016: Dieses Jahr sind es zwei
Ein Ort des Fortschritts im Ruhrgebiet Ein Ort des Fortschritts im Ruhrgebiet
Philip Jodidio – Moderne Architektur aus Holz Philip Jodidio – Moderne Architektur aus Holz
Provence – Urlaub im Land des Lichts Provence – Urlaub im Land des Lichts
Der neue Porsche 718 Boxter Der neue Porsche 718 Boxter

RUHRZEIT | Unverwechselbar erlesen

Die Region Rhein-Ruhr ist vielfältig und faszinierend, dynamisch und intensiv – und genauso präsentiert sich auch die RUHRZEIT. Mit fundierten Beiträgen aus den Bereichen Kunst und Kultur, Wirtschaft und Politik, Mode und Lifestyle, Reisen und Genießen, umrahmt von einer stilvollen Bildsprache. Das Magazin geht viermal jährlich mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren an die kaufkraftstarke, hochkarätige Zielgruppe.

Dîner en blanc in RecklinghausenDas „Dîner en Blanc“ begann als heimliches Dinner-Event in Paris und findet seit 1988 jährlich in der französischen Hauptstadt statt.

Der Treffpunkt der Freiluft-Sommerparty ist bis zuletzt geheim, lockt aber Jahr für Jahr Tausende an die festlich gedeckte weiße Tafel, um zusammen mit Freunden, der Familie und Fremden in entspannter Runde zu speisen.


Die Pariser Tradition versetzt auch jenseits der Stadt- und Landesgrenzen immer mehr Menschen in helle Freude.

Auch im Ruhrgebiet, genauer in Recklinghausen, findet seit einigen Jahren das „Dîner en Blanc“ statt – wenn auch nicht mehr ganz so heimlich.

Ort und Zeit werden bereits weit vorher im Internet an die Freunde des kulinarischen Picknicks bekannt gegeben.

Jeder ist herzlich eingeladen, muss jedoch obligatorisch in weißer Kleidung und mit einem Korb voller Köstlichkeiten sowie Tisch und Stuhl erscheinen.

Termin:
27. August 2016, 18 Uhr