Trendfarbe 2016: Dieses Jahr sind es zwei
Ein Ort des Fortschritts im Ruhrgebiet
Philip Jodidio – Moderne Architektur aus Holz
Provence – Urlaub im Land des Lichts
Der neue Porsche 718 Boxter
Trendfarbe 2016: Dieses Jahr sind es zwei Trendfarbe 2016: Dieses Jahr sind es zwei
Ein Ort des Fortschritts im Ruhrgebiet Ein Ort des Fortschritts im Ruhrgebiet
Philip Jodidio – Moderne Architektur aus Holz Philip Jodidio – Moderne Architektur aus Holz
Provence – Urlaub im Land des Lichts Provence – Urlaub im Land des Lichts
Der neue Porsche 718 Boxter Der neue Porsche 718 Boxter

RUHRZEIT | Unverwechselbar erlesen

Die Region Rhein-Ruhr ist vielfältig und faszinierend, dynamisch und intensiv – und genauso präsentiert sich auch die RUHRZEIT. Mit fundierten Beiträgen aus den Bereichen Kunst und Kultur, Wirtschaft und Politik, Mode und Lifestyle, Reisen und Genießen, umrahmt von einer stilvollen Bildsprache. Das Magazin geht viermal jährlich mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren an die kaufkraftstarke, hochkarätige Zielgruppe.

Oskar und die Dame in RosaDie theatrale Lesung für Kinder (ab 10 Jahren) und Erwachsene bietet einen berührenden Einblick in die Welt eines Kindes, das sich mit der Realität der letzten zwölf Tage seines Lebens auseinander zu setzen hat.


Das Theater mini-art greift mit dem Stück eine Erzählung des Schriftstellers Eric-Emmanuel Schmitt auf. Es handelt von Oskar, einem zehnjährigen Jungen, der an Leukämie erkrankt ist. Oskar weiß, dass er nicht mehr lange zu leben hat, aber seine Eltern tun alles, um das Thema Tod zu vermeiden. Im Krankenhaus findet Oskar eine Gesprächspartnerin, die den Mut hat, gemeinsam mit ihm über seine Fragen nachzudenken.

Eine der ehrenamtlichen Helferinnen in der Kinderklinik – man nennt diese „Damen in Rosa“, weil sie rosa Kittel tragen – wird für ihn zu „Oma Rosa“. Rosa rät ihm, jeden Tag einen Brief an Gott zu schreiben.

Mit einer Auswahl dieser Briefe lassen die beiden Schauspieler Crischa Ohler und Sjef van der Linden die Zuschauer an Oskars Gedanken und intensiven Gefühlen teilhaben. Der Erlös der Eintrittskarten ist für ein Projekt der kfd-Burgaltendorf bestimmt.

Datum: 30. Juni 2016, um 17 Uhr
Im Pfarrzentrum der Gemeinde Herz Jesu
Alte Hauptstraße 62-64
in 45289 Essen-Burgaltendorf

Vorverkauf: 6 Euro
Veranstaltungskasse: 8 Euro
Vorverkauf telefonisch unter 0201-858030
oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gastgeber: Heinz, Bärbel und Simone Farwick

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter www.bestatter-in-essen.de