Im Restaurant VITALI im „Haus Rohmann“ in Gelsenkirchen Buer ist das süße Leben Italiens zuhause. Das Team um Sergio Cabras und Gaetana Di Blasi verwöhnt Gäste im stilvollen Ambiente nicht nur mit guten Speisen und Weinen,
sondern auch mit familiärer Gastlichkeit.

Das Restaurant ist im „Haus Rohmann“ untergebracht, einem alten Wirtshaus, über dessen Geschichte nicht viel bekannt ist. 1891 ließ Schankwirt und Namensgeber Clemens Rohmann das damals bereits bestehende Gebäude um den rückwärtigen Teil des Hauses erweitern.

2006 wurde das Bauwerk, das eines der schönsten und ältesten von Buer ist, mit fachkundiger Hilfe der Denkmalbehörde liebevoll restauriert und modernisiert. Der rustikale Charme des historischen Gasthauses blieb jedoch bewahrt, als die Trattoria VITALI die Räumlichkeiten im gleichen Jahr noch bezog.

Im Restaurant genießen Gäste eine ausgefallene und exklusive sardisch-toskanische Küche mit Spezialitäten wie beispielsweise Antipasto, gegrillte Dorade, verschiedene Pastagerichte und vieles mehr. Je nach Jahreszeit kommen auch saisonale Leckerbissen auf die Karte. Den Gastronomen liegt das Wohlbefinden jedes einzelnen Gastes sehr am Herzen. Jeder soll schmecken und spüren, dass hier mit Liebe und Zutaten von bester Qualität gekocht wird.

Seit 2003 betreibt Gaetana Di Blasi das Unternehmen VITALI Feinkost. Damit möchte sie den vollen Geschmack ihrer italienischen Heimat in die Küchen ihrer Kunden bringen. Die Angebotsvielfalt reicht von Antipasti mit Fisch und Gemüse über verschiedene Arten von Nudeln aus Hartweizengrieß, Saucen, Pesto und Gewürzen bis hin zu echten italienischen Wurstwaren aus der Toskana. Die Produkte stammen aus italienischen Familienbetrieben, mit denen VITALI eng zusammenarbeitet.

Weitere Informationen unter www.vitali-feinkost.com