Gesundheitscampus NRW - ein Ort der InnovationenEin für die Stadt Bochum und das gesamte Ruhrgebiet in Zukunft wichtiger Sektor ist die Gesundheit und medizinisch-biologische Forschung.

Der Gesundheitscampus NRW, der in Bochum entsteht, ist eine einmalige Kombination aus gebündelten öffentlichen Einrichtungen aus der Gesundheitsadministration und -forschung sowie Flächen für innovative Unternehmen auf dem Gebiet der Gesundheitswirtschaft.

Der Gesundheitscampus NRW in Bochum soll zukünftig die Akteure des Gesundheitssektors an einem Standort im Land vernetzen, um ihre Kompetenzen zusammenzubringen und strategisch zu erweitern. Er bietet die notwendige Plattform und arbeitet institutionsübergreifend mit Partnern im ganzen Land zusammen.

Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft sollen auf dem Areal dazu führen, das Spektrum von Versorgung, Forschung und Entwicklung aufgrund der demografischen Herausforderungen zu erweitern.

Obwohl der Campus lokal in Bochum verankert ist, sind seine Aktivitäten aber an das ganze Bundesland gerichtet. So sollen die Brüche und Grenzen zwischen Versorgungsprozessen, Berufsgruppen und zwischen Wissenschaft, Versorgung und Gesundheitswirtschaft mit gemeinsamen Projekten überwunden werden.

Zu den angesiedelten Einrichtungen gehören u.a. das Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW), die Hochschule für Gesundheit und das Proteinforschungszentrum Pro.Di. Der südliche Teil der Fläche bietet ca. 55.000 Quadratmeter erschlossene Entwicklungsfläche, wo sich Unternehmen der Gesundheitswirtschaft ansiedeln können.  

Hochschule für Gesundheit bezieht neuen Standort

Inzwischen hat die Hochschule für Gesundheit (hsg) am Gesundheitscampus Quartier bezogen. Sie ist die einzige staatliche Hochschule in Deutschland, an der die fünf Gesundheitsberufe Ergotherapie, Hebammenkunde, Logopädie, Pflege und Physiotherapie grundständig studiert werden können. Die 2009 gegründete hsg war zunächst auf fünf verschiedene Standorte in Bochum verteilt. Im August konnte schließlich der Neubau auf dem Gesundheitscampus bezogen werden. Die feierliche Eröffnung fand im Oktober durch Ministerpräsidentin Hannelore Kraft statt.

Weitere Informationen unter www.gc.nrw.de