Exhibition on ScreenDie berühmtesten Künstler können im Ruhrgebiet nun hautnah erlebt werden. Nach dem großen Erfolg der letzten Saison präsentiert UCI Events mit „Den modernen Garten malen: Monet bis Matisse“ einen weiteren Kunstfilm aus der Reihe „Exhibition on Screen“.

Claude Monet  (14. November 1840; † 5. Dezember 1926) ist nicht nur der berühmteste Maler von Gärten in der Kunstgeschichte, sondern war selbst passionierter Gärtner. Aber mit seiner Leidenschaft für die Natur war er nicht allein.

Auch andere namhafte Künstler wie Van Gogh, Bonnard, Pissaro und Matisse betrachteten den Garten als wichtiges Thema und als Quelle der Inspiration, die sich in ihren Werken widerspiegelt.

United Cinemas International (UCI) lädt Kunstinteressierte und Filmfans am 29. Mai dazu ein, sich auf eine Reise durch die sehenswerte Ausstellung der „Royal Academy London“ zu begeben. Der Film nimmt sie mit auf eine Führung durch die Gärten, die die Künstler inspirierten, wie beispielsweise Monets Giverny und Emil Noldes Seebüll.

Für die große Kinoleinwand in HD produziert, zeigt die Produktion „Den modernen Garten malen: Monet bis Matisse“ des preisgekrönten Filmemachers Phil Grabsky erneut einzigartige Perspektiven auf wahre Kunstschätze und blickt dabei hinter die Kulissen einer bedeutenden Ausstellung. Der Film wird in der englischen Originalversion mit deutschen Untertiteln gezeigt. Tickets können ab sofort für die Vorführungen in den UCI-Kinos in Duisburg und im Bochumer Ruhr Park gesichert werden.


Weitere Informationen unter www.uci-kinowelt.de